Gemeinde Jonen

Neues Schulhaus Pilatus, Turnhalle und Mehrzwecksaal

Projektwettbewerb 1991 1. Preis
Projekt und Ausführung 1993 - 1997

12 Klasseneinheiten und Nebenräume

Bausumme: Fr. 9.7 Mio

Die Erweiterung der bestehenden Schulanlage ist in drei Baukörper gegliedert: den Schultrakt mit über 12 Zimmereinheiten und Nebenräumen, den Singsaal der auch als mehrzweckraum zur Verfügung steht und die turnhalle. Das dreigeschosshohe Schulhaus ist linear zu den bestehenden Anlagen situiert und fügt sich in die abgestufte Silhouette der bestehenden Gemeindebbauten ein.

nach oben